head-stiftung

    Es ist immer wieder schön zu sehen, wie hilfsbereit die Menschen sind, wenn sie wissen, wohin ihre Unterstützung geht.

    Ulrike Nieß
    Vorsitzende des Stiftungsvorstands

    Fotowettbewerb

    Wie gehen wir mit Tod und Trauer um?

    Anlässlich der Kulturwochen Stadt der Sterblichen findet bis zum 15. Juli ein Fotowettbwerb statt rund um die Frage "Wie gehen wir mit Tod und Trauer um?". Der Wettbewerb gibt diesem Thema, bei dem wir oft an unsere Grenzen stoßen, kreativen Raum. Teilnehmen können alle interessierten Hobby-, Amateur- und Profifotografen ab 18 Jahren. Die besten Fotos werden im September ausgestellt und für die drei Gewinner gibt es zusätzliche Preise. Mehr Informationen unter www.stadt-der-sterblichen.de/foto/

    In der Jury sitzen Gisela Schwetzler (Vorstand Stiftung Villa Auguste Hospiz), Regina Katzer (Fotografin), Alexander Krützfeld (Journalist) und Jörg Singer (Fotograf).

    190516 Fotowettbewerb SdS Postkarte r190516 Fotowettbewerb SdS Postkarte r

     

     

    Termine

    Spendenbarometer für 2019

    Das Stationäre Hospiz muss jedes Jahr den Eigenanteil von 96.000 Euro durch Spenden finanzieren. Hinzu kommen noch Ausgaben für andere Projekte z.B. Musiktherapie, Ergotherapie, Supervision ...

    Mit Ihrer Hilfe konnten wir bereits 97.203 € der Gesamtsumme von 150.000 € finanzieren.

    0 %

    Vielen Dank für Ihre Hilfe.

    Jetzt spenden!

    © 2019 Stiftung Hospiz Villa Auguste. All Rights Reserved. Gestaltung Hüsch&Hüsch GmbH
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok