head-stiftung

    Es ist immer wieder schön zu sehen, wie hilfsbereit die Menschen sind, wenn sie wissen, wohin ihre Unterstützung geht.

    Ulrike Nieß
    Vorsitzende des Stiftungsvorstands

    Bundes-Hospiz-Anzeiger

    Kommunikationskonzept veröffentlicht

    Unsere Hospizarbeit braucht Freunde. Um die Pflege und Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen zu finanzieren, ist das Sammeln von Spenden unverzichtbar geworden. Bereits im Frühjahr 2016 erstellten Studierende der Universität Leipzig ein Konzept zur Spenderbindung für das Hospiz Villa Auguste. In der aktuellen Ausgabe des Bundes-Hospiz-Anzeigers 6/2018 wird darüber berichtet und ein Blick zurück geworfen: Was hat sich seit Erstellung des Spendenkonzepts für die Villa Auguste verändert und wie soll es in Zukunft weitergehen?

    190121 Bundes Hospiz Anzeiger 2

    Proaktiv, transparent und sensibel: ein Kommunikationskonzept zum Aufbau von Spendenbeziehungen

    Bundes-Hospiz-Anzeiger 6/2018.
    Die Rechte liegen bei der hospiz verlag Caro & Cie. oHG.

     

     

     

     

    Termine

    Glühweinverkauf zugunsten des Hospizes Villa Auguste
    7. - 12. Dez. 2019
    auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt, Augustusplatz (vor der Oper), Stand A18


    Spendenbarometer für 2019

    Das Stationäre Hospiz muss jedes Jahr den Eigenanteil von 96.000 Euro durch Spenden finanzieren. Hinzu kommen noch Ausgaben für andere Projekte z.B. Musiktherapie, Ergotherapie, Supervision ...

    Mit Ihrer Hilfe konnten wir bereits 144.221 € der Gesamtsumme von 150.000 € finanzieren.

    0 %

    Vielen Dank für Ihre Hilfe.

    Jetzt spenden!

    © 2019 Stiftung Hospiz Villa Auguste. All Rights Reserved. Gestaltung Hüsch&Hüsch GmbH
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.